Impressum Datenschutzerkl├Ąrung Kontakt Links  
 

Berlin ist eine Reise Wert

Auf Einladung von Josef Rief, MdB fuhren die Musikerinnen und Musiker des MVE vom 15. bis 19. Mai in die Bundehauptstadt.

Berlin ist eine Reise wert - Das dachte sich auch der Musikverein Ellwangen. Auf Einladung von Josef Rief, MdB fuhren die Musikerinnen und Musiker des MVE vom 15. bis 19. Mai in die Bundeshauptstadt. Nach der Ankunft in Berlin am Samstagmorgen besuchte man gemeinsam das Wachsfigurenkabinett von Madame Tussauds, wo man sich mit vielen Stars aus Geschichte, Sport, Film und Fernsehen ablichten lassen konnte. Der Nachmittag stand dann zur freien Verfügung. Es bestand die Möglichkeit alte Luftschutzbunker aus Kriegszeiten zu besichtigen, auf ausgedehnte Shopping-Tour zu gehen, ins Fußballstadion zu gehen, oder sich die Zeit in einem der zahlreichen Restaurants und Cafés zu vertreiben. Nach dem gemeinsamen Abendessen im Hotel zog man in kleinen Gruppen in die Nacht um die Stadt genauer zu erkunden. Am Sonntag ging es dann los mit dem Programm, dass der Presse- und Informationsdienst der Bundesregierung für uns zusammengestellt hatte. Die nächsten drei Tage zeigte uns der Stadtführer alles Sehenswerte in Berlin. Den Anfang machte eine 3-stündige Stadtrundfahrt mit dem Bus, bei der wir an allen bekannten Sehenswürdigkeiten vorbei kamen. Nachmittags gab es eine Führung durch die Gedenkstätte Hohenschönhausen, der ehemaligen zentralen Untersuchungshaftanstalt der Stasi. Die hochinteressanten und informativen Führungen werden dort überwiegend von ehemaligen Insassen geleitet. Das eigentliche Highlight aber kam am Montag. Der Auftritt bei der Jahrestagung der Weltliga für Freiheit und Demokratie (WLFD) in der Landesvertretung von Baden-Württemberg. Am Morgen wurde die Tagung musikalisch eröffnet. Unter anderem durch den Vortrag der Europa-Hymne und der Nationalhymnen von Deutschland und Taiwan, wo die WLFD gegründet wurde. Zu dieser Tagung waren Vertreter aus über 100 Nationen angereist, unter anderem die Repräsentantin von Taiwan in Deutschland, Frau Agnes Hwa-Yue Chen, und der Weltpräsident der WLFD, Herr Yao Eng-Chi. Im Anschluss folgte der Besuch des Reichstags. Nach der Besichtigung der Kuppel und einem Vortrag auf den Besuchertribünen im Plenarsaal stand uns Josef Rief für eine Diskussionsrunde zur Verfügung und führte uns noch tiefer in den Reichstag und in Abschnitte der Abgeordnetenhäuser, die normalen Besuchern nicht zugänglich sind. Am frühen Abend ging es dann noch einmal zur Tagung der WLFD, um die Gäste mit Unterhaltungsmusik zu erfreuen. Josef Rief bestätigte uns später, dass alle internationalen Gäste begeistert waren. Am Dienstag stand noch ein Besuch und eine Führung in der Bundesgeschäftsstelle der CDU im Konrad-Adenauer-Haus auf dem Programm. Anschließend fuhr der Bus zurück Richtung Heimat. Alles in allem war dies ein äußerst interessanter und lehrreicher Ausflug in eine der geschichtsträchtigsten Städte Deutschlands.

 

WLFB.jpg

 

 
  © 2024 Musikverein Ellwangen e.V.  
zur├╝ck zur Homepage
zum Fotoportal
zum Mitgliederportal
Login und Logout